Jahreshauptversammlung am 07.03.2020 mit Neuwahl des Ausschusses

 

 

 

Erstmals eine Frau an der Spitze des Musikvereines Breitenau

 

Wechsel an der Spitze des Musikvereines Breitenau: Nach 15 Jahren erfolgreicher, mit zahlreichen Großveranstaltungen und großem Engagement geprägter Tätigkeit als Obmann legte Gerhard Graf seine Funktion in jüngere Hände. Die Generalversammlung wählte Waia Polymeridis als erste Obfrau in der Vereinsgeschichte. Die langjährige Musikerin bringt als Stabführerin eine gute Erfahrung in der Führung mit ein. Gerhard Graf, er wird auf Antrag der Generalversammlung zum Ehrenobmann ernannt, hielt Rückschau auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres: Mit 850 begeisterten Zuhörern war das Konzert im Magnesitbergbau Breitenau sicher das größte Blasmusikevent des Jahres 2019 in der Steiermark. Darüber hinaus ließen es sich die Knappenmusici nicht nehmen, der Partnergemeinde Gerstungen in Thüringen /BRD anlässlich des 1275-Jahrjubiläums ihre Reverenz zu erweisen. Freude macht dem scheidenden Obmann auch das von der Volksschule Breitenau gemeinsam mit dem Musikverein und der Musikschule Kapfenberg getragene Projekt „Klassenmusizieren“, das mit großer Begeisterung aufgenommen wird. Und gerade die Begeisterung ist es, was das Musizieren ausmacht und die Breitenauer können auf 166 Aktivitäten im Vorjahr zurückblicken. Hier sind es vor allem die Ensembles, die einen Gutteil dieser Aufgaben und Freud und Leid erfüllen. Der traditionell professionell schön gestaltete Jahresrückblick von Kapellmeister Wolfgang Graf ließ nochmals viele dieser Erinnerungen wachrufen.